Bewerbungen: Schülerinnen und Schüler

29. Oktober 2023

Sie haben bis zum 29.10.2023, um sich für die Teilnahme an der nächsten Edition des Parlement européen des lycéens (PEL) zu bewerben.

Das Formular öffnen

PEL 2024

Ein ehrgeiziges Projekt in glanzvoller Atmosphäre

Das Projekt

Details auf der Hauptseite des Projekts

Mehr über das Programm der Edition 2024 erfahren. Jetzt entdecken

Wichtige Termine

Diese Daten sind während des gesamten Bewerbungsprozesses und darüber hinaus von Bedeutung.

16. September - 28. Oktober 2024

Bewerbungsphase für Schüler

Alle interessierten Schüler der ausgewählten Schulen können sich ab sofort für die Teilnahme am Parlement européen des lycéens 2025 bewerben. Die Anzahl an verfügbaren Plätzen pro Schule wird durch das Organisationskomitee je nach Anzahl und Überzeugungskraft dieser Bewerbungen festgelegt.

4. November 2024

Bekanntgabe der ausgewählten Schüler

Das Organisationskomitee informiert die Schulen und Kandidaten darüber, wie viele Plätze der jeweiligen Schule zugeteilt wurden, und welche Kandidaten ins PEL aufgenommen wurden.

4. - 12. November 2024

Abgabe Teilnahmebestätigigungsformulare

Die teilnehmenden Bildungseinrichtungen bestätigen die Teilnahme der ausgewählten Schüler und melden diese verbindlich an.

13. - 24. November 2024

Ausfüllen der erweiterten Teilnahmeformulare

Von den ausgewählten Schülern werden zusätzliche Daten erhoben. Sie können außerdem verschiedene programmbezogene Präferenzen (z.B. in welcher politischen Partei sie in der Simulation des Europäischen Gesetzgebungsverfahrens mitwirken wollen) definieren.

25. November - 1. Dezember 2024

Auswertung der Formulare und Bekanntgabe der Ergebnisse

Das Organisationskomitee bearbeitet die erweiterten Teilnahmeformulare und informiert die Teilnehmer anschließend über die Ergebnisse.

2. Dezember 2024 - 26. März 2025

Parlement européen des lycéens 2025

Die Schülerinnen und Schüler nehmen an der Simulation des Europäischen Gesetzgebungsverfahrens sowie an den anderen Programmpunkten des PEL 2025 teil.

24. - 26. März 2024

Abschlussveranstaltung des PEL 2025

Die Abschlussveranstaltung des Parlement européen des lycéens 2025 wird im Europäischen Parlament in Straßburg stattfinden.

Frequently asked questions (FAQ)

Einige Fragen, die häufig gestellt werden und Sie interessieren könnten.

Was sind die Bewerbungsvoraussetzungen

Ihre Schule muss eine der für das PEL 2024 ausgewählten Bildungseinrichtungen sein. Außerdem müssen Teilnehmer mindestens eine der drei offiziellen Projektsprachen (Deutsch, Englisch & Französisch) sehr gut beherschen (min. Level C1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen – GER) und in einer weiteren Projektsprache Grundkenntnisse aufweisen (min. Level A2/B1). Ein Sprachnachweis ist nicht erforderlich.

Wann genau endet die Bewerbungsphase für Schüler

Die Bewerbungsphase für das PEL 2024 endet am 29. Oktober 2023 um 23:59 Uhr.

Ich habe nach dem Absenden meiner Bewerbung keine Bestätigungs-E-Mail erhalten.

Bitte wenden Sie sich umgehend an die Candidates Unit des Organisationskomitees: [email protected] und geben Sie dabei Ihre Candidate ID an.

Sollte ich in der Schule ein bestimmtes Fach belegen oder in einem bestimmten Zweig sein, um teilzunehmen?

Wir berücksichtigen diese Elemente nicht bei der Auswahl der Teilnehmer unter den Bewerbern. Dennoch liegt es im Ermessen Ihrer Schule, ob sie nur Schülerinnen und Schülern einer bestimmten Art von Sektion - Klasse, Option oder Zweig die Möglichkeit bietet, sich zu bewerben.

Wie viel Zeit sollte ich aufwenden, um für das Projekt zu arbeiten?

Wir empfehlen etwa 1,5 bis 3 Stunden pro Woche. In der ersten Phase (Simulation des Europäischen Parlaments) sollten Sie zum Beispiel regelmäßig an Sitzungen mit den anderen Schülern Ihres Ausschusses teilnehmen, aber Sie werden auch einige Zeit damit verbringen, über neue Änderungsanträge nachzudenken.

Erhalte ich ein Zertifikat für meine Teilnahme?

Am Ende des Projekts erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, das ihre Teilnahme am Europäischen Schülerparlament bestätigt. Diese Auszeichnung erfordert jedoch regelmäßige Arbeit vom Teilnehmer, und wir können einem Teilnehmer das Zertifikat verwehren, wenn er während der Vorbereitungsphase nicht aktiv genug war.